PDFDrucken

Integrierte Versorgung

Ansprechpartner: Fr. Meuter, Hr. Gördes

Belastende Erlebnisse, Stress am Arbeitsplatz, Trennungserfahrungen oder Verlust naher Angehöriger und manchmal auch die ganz normalen Entwicklungsaufgaben führen bei vielen Menschen im Laufe des Lebens zu Krisen oder auch zu psychischen Erkrankungen.

Der RehaVerein und die LVR-Klinik Mönchengladbach bieten im Auftrag der Krankenkassen Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten an, um aus diesen Krisen herauszufinden oder trotz krankheitsbedingter Einschränkungen ein zufriedeneres Leben zu führen.

In Ergänzung zu der Behandlung bei Ihrem niedergelassenen Arzt / Therapeuten oder gegebenenfalls im Krankenhaus bieten wir Ihnen Beratung und Begleitung auf Ihrem Genesungsweg an.

• Persönliche Ansprechpartner

• Teilnahme an verschiedenen Gruppenangeboten

• Telefonische Erreichbarkeit rund um die Uhr in Krisensituationen

• Möglichkeit der Inanspruchnahme eines Krisenzimmers mit persönlicher Betreuung

• Individuelle Absprachen zur Krisenbegleitung

Bei der Integrierten Versorgung handelt es sich um eine Leistung bestimmter Krankenkassen (u.a. TK, AOK, KKH und einige kleinere BKK), die sich an Personen wendet, die in Krisen und bei psychischen Erkrankungen Hilfe und Unterstützung suchen.

Wenn Sie sich für die Integrierte Versorgung interessieren, können Sie uns für ein unverbindliches Informationsgespräch kontaktieren. Wir erläutern Ihnen in einem persönlichen Gespräch gerne die Vorteile und Möglichkeiten der Integrierten Versorgung und unterstützen Sie bei der Beantragung der Leistungen.

Unsere Kontaktdaten:

SPZ Rheydt

Dahlener Straße 116

41239 Mönchengladbach

Tel.: 02166 – 970 470

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Hier finden in der Regel auch die Gespräche statt. Wir besuchen Sie aber auch gerne zuhause.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Flyer der Intergrierten Versorgung