Ärzte Zeitung, 05.06.2014 14:18

Neue Kommission

BERLIN. Eine Sachverständigenkommission soll die Bedürfnisse von Kindern psychisch
kranker Eltern ermitteln und Vorschläge für Anpassungen in der Sozialgesetzgebung

erarbeiten. Darauf haben sich Experten vor dem Familienausschuss verständigt.

Die betroffenen drei Millionen Kinder stellten keine homogene Gruppe dar, für die einheitliche
Hilfsangebote entwickelt werden könnten, sagte die Pflegewissenschaftlerin Sabine Metzing.

Der Psychologe Albert Lenz, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, legte dar, dass es
zwar große Fortschritte bei den Hilfen für die betroffenen Kinder gebe. Von einer
flächendeckenden Versorgung als Regelangebot in den Kommunen sei man aber weit entfernt.

   

 

VDZ 2014 kleinNachdem 2013 eine Fußgruppe des RehaVereins erstmalig und mit viel Spaß am Veilchendienstagszug teilgenommen hatte, war es der Wunsch vieler Nutzer und Mitarbeiter, auch in 2014 wieder im Zug mitzuziehen.

Im Dezember 2013 ging es mit den Vorbereitungen los. Es fanden mehrere Treffen der Nutzer und Mitarbeiter des RehaVereins statt, zu denen aber auch Mitarbeiter der LVR-Klinik und Mitglieder der Möhnengruppe Erkelenz kamen, so dass eine völlig gemischte Gruppe von behinderten und nichtbehinderten Menschen entstand.

 

   

Seite 8 von 17